Steuerberaterin Michaela Adams
Dipl.-Betriebswirtin (BA) - Steuerberaterin

Leistungen und Gebühren

Laufende Steuerberatung und Steuerplanung  

  • Laufende Informationen über steuerliche Themen, Änderungen der Rechtslage, besondere Gestaltungsmöglichkeiten usw.
  • Ermittlung, Festlegung und Umsetzung steueroptimaler Strategien unter Berücksichtigung aller relevanten Aspekte   

  • Beratung zur Wahl der geeigneten, auch steuerlich optimalen Rechtsform  
  • Beurteilung steuerlicher Rechtsfragen  
  • Vertretung vor Steuerbehörden  
  • Ausarbeitung von Steuererklärungen und Prüfung von Steuerbescheiden  
  • Beratung und Vertretung bei Betriebsprüfungen          

Jahresabschlüsse und Buchführungen   

  • Jahresabschlüsse mit Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Berichterstattung, Plausibilitätsprüfung
  • Gewinnermittlung gemäß § 4 Abs. 3 EStG
  • Anlagenbuchführung
  • Erstellung von Abschlussunterlagen für Banken u.ä.
  • Gründungs- und Aufgabebilanzen/Sonderbilanzen
  • Mandantenbuchführung einschließlich Kontierung der Belege
  • Führung der Offenen-Posten-Liste
  • Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Monatliche/quartalsweise/jährliche betriebswirtschaftliche Auswertungen

Lohn- und Gehaltsverrechnung

  • Laufende Lohn- und Gehaltsabrechnungen  

  • Beratung bei lohnsteuerlichen und arbeitsrechtlichen Sonderfragen
  • Vertretung vor Sozialversicherungsbehörden
  • Ausarbeitung von steueroptimalen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Unterstützung und Beratung bei Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen
  • Meldungen an Sozialversicherungsträger und Finanzämter

Beratung in Steuerverfahren  

  • Ausarbeitung von Berufungen
  • Mitwirkung bei Beschwerden an den Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshof
  • Vertretung vor Finanzbehörden
  • Vertretung in Steuerstrafsachen

Betriebswirtschaftliche Beratung

  • Existenzgründungen – einschließlich Finanzierungskonzeption, Investitions- und Organisationsplanung   
  • Rechtsformwahl
  • Allgemeine betriebswirtschaftliche Beratung
  • Rentabilitätsberechnungen

Gebühren

Gute Leistungen erfordern einen fairen Preis, müssen aber nicht teuer sein  

Nach dem Steuerberatungsgesetz (StBerG) bin ich zur Berechnung des Honorars an die Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV) gebunden. In ihrem Aufbau lehnt sich die StBGebV an die Bundesgebührenverordnung für Rechtsanwälte (BRAGO) an. Die StBGebV beinhaltet für jede einzelne Leistung (wie zum Beispiel: Buchführung, Jahresabschluss, Steuererklärung, Beratung, etc.) gesonderte Gebührenpositionen. Die Gebühr bemisst sich nach verschiedenen Gegenstandswerten – ja nach abzurechnender Leistung gemäß Umsatz, Einkünften oder Zeitaufwand.

Um Ihnen meine Gebühren zu veranschaulichen, habe ich eine tabellarische Übersicht für die Leistungen in den Bereichen Rechnungswesen*, Steuererklärungen und Jahresabschluss** erstellt, so dass Sie die auf Sie zukommenden Kosten  abschätzen können. Die Gebühren richten sich gemäß § 11 StBGebV nach            

  1. der Bedeutung der Angelegenheit,         
  2. dem Umfang und        
  3. der Schwierigkeit der beruflichen Tätigkeit

Von der Gebührenverordnung abweichende Vereinbarungen in Form von Stunden- oder Pauschalhonorar sind in gesonderten Fällen möglich.  Der Stundensatz beträgt je nach Art der Leistung EUR 60,- bis EUR 80,- je angefangene Stunde.
(Buchhaltung EUR 60,-/Steuerberatung EUR 80,-)
Alle nicht in der StBGebV erfassten Nebenleistungen werden wie vorstehend abgerechnet.

*Gebührentabelle Finanzbuchhaltung

Umsatz / Aufwand *

5/10 **

6/10 **

7/10 **

8/10 **

25.000,00 EUR

40,50 EUR

48,60 EUR

56,70 EUR

64,80 EUR

50.000,00 EUR

55,00 EUR

66,00 EUR

77,00 EUR

88,00 EUR

75.000,00 EUR

63,50 EUR

76,20 EUR

88,90 EUR

101,60 EUR

125.000,00 EUR

84,00 EUR

100,80 EUR

117,60 EUR

134,40 EUR

250.000,00 EUR

127,00 EUR

152,40 EUR

177,80 EUR

203,20 EUR

500.000,00 EUR

205,00 EUR

246,00 EUR

287,00 EUR

328,00 EUR

750.000,00 EUR

277,50 EUR

333,00 EUR

388,50 EUR

444,00 EUR

1.000.000,00 EUR

350,00 EUR

420,00 EUR

490,00 EUR

560,00 EUR

 

* pro Jahr

  ** Steuerberatergebührenhebesätze pro Monat ohne Mehrwertsteuer

Die Wahl des Rahmensatzes wird maßgeblich bestimmt durch den Schwierigkeitsgrad der Kontierung, der Ordnungsmäßigkeit Ihrer Belege und Aufzeichnungen, durch die Zahl der Konten, die Anzahl und den Charakter der Buchungen (z.B. Wiederholungs-buchungen) und den Umfang des Kontokorrents.

Die oben genannten Rahmensätze entsprechen üblichen Gebührensätzen
(Gebührenspanne nach Tab.C der StBGebV).

**Gebührentabelle Jahresabschluss ohne Anhang

Gegenstandswert *

Mittlerer Schwierigkeitsgrad **

Erhöhter Schwierigkeitsgrad **

75.000,00 EUR

677,50 EUR

813,00 EUR

125.000,00 EUR

847,50 EUR

1.017,00 EUR

200.000,00 EUR

1.100,00 EUR

1.320,00 EUR

350.000,00 EUR

1.397,50 EUR

1.677,00 EUR

500.000,00 EUR

1.670,00 EUR

2.004,00 EUR

625.000,00 EUR

1.747,50 EUR

2.097,00 EUR

875.000,00 EUR

2.107,50 EUR

2.529,00 EUR

1.000.000,00 EUR

2.257,50 EUR

2.709,00 EUR


* Mittel zwischen der berichtigten Bilanzsumme und der betrieblichen Jahresleistung

** Steuerberatergebührenhebesätze ohne Mehrwertsteuer

Die oben genannten Rahmensätze entsprechen üblichen Gebührensätzen
(Gebührenspanne nach Tab.C der StBGebV).